erkläranimationen als werkzeug der internen kommunikation

erkläranimationen als werkzeug der internen kommunikation

Nederlands | English | Deutsch
 

Also, wir haben schon viele verschiedene Dinge für Deloitte erklärt. Neue Produkte, Visionen... was man sich so vorstellen kann. Und das alles in einem CUSTOM-Stil, den wir für sie entwickelt haben.

Aber eines Tages... hatte Deloitte einen bahnbrechenden Plan...Sie wollten die Laptops aller 5.000 Mitarbeiter in den Niederlanden austauschen an...einem...Tag! Einem einzigen Tag!

Um das zu realisieren, musste natürlich jeder Deloitter wissen, was er wann zu tun hat! Also haben wir beschlossen eine Serie zu erstellen. Jede Animation wurde dabei zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt gezeigt und erklärte einen weiteren neuen Schritt im Projekt.


Schritt 1: Ankündigung! Diese Animation kündigte das Datum an und erklärte was Mitarbeiter wo und wann bekommen.


Schritt 2: Vorbereitung! Das zweite Video war eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die darstellte, was Deloitte Mitarbeiter selbst machen mussten und wie sie sich im Vorhinein zu registrieren hatten. Um sicherzustellen, dass am 29. alles gut und reibungslos verlaufen konnte, mussten einige Vorbereitungen getroffen werden. Die Animation erklärt Schritt für Schritt, was jeder Deloitter zu tun hatte, um an seinen Laptop zu kommen und um zu vermeiden, dass totales Chaos ausbricht. Und naja... Chaos, das ist etwas, an dem wir arbeiten können.

Schritt 3: Erinnerung! Macht euch bereit! Der große Tag rückte näher! Diese Animation musste passend für die Vorbereitungen sein, sollte aber auch für den Tag selbst genutzt werden können, um 100% sicherzugehen, dass alles gut vorbereitet ist.
Das Deloitte Team hat richtig losgelegt: Die Animationen wurden nicht nur ins Intranet gestellt. Nein, das Team hat eine gesamte Kommunikationskampagne aufgesetzt mit Flyern, E-Mails und einer Support Site.
Sogar am großen Tag wurde der Stil der Animation genutzt. Jedes Mitglied aus dem Laptop-Austausch-Team trug ein T-Shirt mit einem passendem Charakter aus der Animation, so dass sie super zu erkennen waren!
Das wäre geschafft! Am Ende lief der Tag genauso einwandfrei ab wie gewünscht. Viele Kollegen hatten sich vorher registriert und die Kommunikation wurde Deloitte-intern gelobt. Der Hauptcharakter der Animation wurde so beliebt innerhalb von Deloitte, dass sie ihm sogar einen Namen gegeben haben: George! Und es ging noch weiter. Kollegen aus anderen Ländern wie Kanada, Italien und England fanden die Serie so lustig, dass sie ihre eigene Kampagne mit George gestartet haben. Supercool!